Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie den gesamten Artikel aus Finanztest 1/2016 mit einer Über­sicht, wo und aufgrund welcher Rechts­grund­lage Sie Ihre Auslands­rente beantragen können. Wie berechnet sich die Höchstgrenze bei der Rentenanrechnung? Die Anrechnung von Karenzzeiten, die bis jetzt schon im Kollektivvertrag geregelt waren, müssen unabhängig davon angerechnet werden bzw. März 1971. eingeführt. Das Ruhegehalt, die Pension, wird zwar von Amts wegen festgesetzt, ohne dass Betroffene sich darum kümmern müssen. Der … vom Rentenversicherungsträger gezahlten Rente 2.375,01 EUR 5. Denn die Beiträge für die Kindererziehungszeiten werden zusätzlich zu zeitgleichen Beitragszeiten aus eigener Erwerbstätigkeit auf die Rente angerechnet (maximal bis zum Höchstbeitrag). angerechnet worden sein. Die Anrechnung der Karenzzeiten hängt nicht davon ab, wie lange sie schon bei ihrem Dienstgeber beschäftigt sind, sondern gilt für alle Geburten ab 1. Die Finanztest-Experten geben Tipps, wie aus Auslands­auf­enthalten später eine Rente wird. bei der gesetzlichen Rente rechnen. Höchstgrenze Als Höchstgrenze gelten für Ruhestandsbeamtinnen/ Ruhestandsbeamten der Betrag, der sich als Ruhegehalt zuzüglich des Unterschiedsbetrages ergeben würde, wenn der Berechnung zugrunde … Anrechnung erfolgt dann in Höhe der vom Leistungsträger bei rechtzeitiger Antragsstellung monatlich zu zahlenden Beträge. Historie Die Freiwillige Zusatzrentenversicherung, FZR, wurde am 1. Nach Eintritt in den Ruhestand unterliegt das Witwengeld als zuerst erworbener Anspruch der Ruhensregelung nach § 54 Abs. Bundesgerichtshof entscheidet über die Anerkennung von Dienstzeiten in der DDR. Anrechnung der gesetzlichen Rente auf Pension bei Beamten zulässig Gemäß dem Verwaltungsgericht Koblenz können Rentenansprüche, die aus einer gesetzlichen Rente resultieren, auf Versorgungsbezüge bei Beamten angerechnet werden, ohne das dabei das Alimentationsprinzip verletzt wird (Urteil vom 12.08.2016 - 5 K 280/16.KO) 3 SGB VI für Beamtinnen und Beamte hingegen generell ausgeschlossen, wenn sie während der Erziehungszeit Anwartschaften auf eine Versorgung nach beamtenrechtlichen Vor-schriften erworben haben. Folgende Zeiten gibt es bei der Beamtenversorgung: Muss-, Soll- und Kann-Zeiten. Für Grundrentenbezieher, die mit der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung aufstocken müssen, wird ein Freibetrag in Höhe von 100 Euro der monatlichen Bruttorente zuzüglich 30 Prozent der darüber liegenden Rente nicht angerechnet. Lesen Sie jetzt „Bundessozialgericht: Keine höhere Rente für DDR-Polizisten“. Bei der Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird die jährliche Hinzuverdienstgrenze individuell berechnet. Ist der erziehende Elternteil neben der Kindererziehung in den ersten drei Jahren nach der Geburt zusätzlich erwerbstätig, profitiert er/sie noch mehr von der Kindererziehungszeit. @TopGun: Zwar werden alte Einsatzzeiten von Zeitsoldaten ab 01.12.2002 für die Berechnung der 180-Tage Mindesteinsatzdauer angerechnet, doch führen nur die Einsatztage nach dem 13.12.2011 auch wirklich zu einer höheren Nachversicherung in der Rentenkasse. 4 NBeamtVG ist bei Empfängern von Mindestversorgungsbezügen, die neben ihrer Versorgung eine Rente im Sinne des § 66 NBeamtVG erhalten, außer der Ruhensregelung nach § 66 NBeamtVG noch eine Der Ersatzdienst wird voll angerechnet und je nach Bundesland auch unterschiedlich ein Teil der Studienzeit. Grundsätzlich gilt, dass die Anrechnung von ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten in den jeweiligen Gesetzen von Bund, Ländern und Kommunen geregelt ist. Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Prozesse“. Auslöser war ein Urteil des Bundessozialgerichts von 2007, wonach in der DDR gezahlte sogenannte Jahresendprämien bei der Rente berücksichtigt werden müssen. Steht der überlebende Ehegatte noch im aktiven Dienst als Beamter, unterliegt sein Witwengeld der Anrechnung über § 53 BeamtVG (Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Erwerbseinkommen). Rat und Hilfe erhalten Sie in unseren Auskunfts- und Beratungsstellen und und bei der Versicherung des Landes, in dem Sie einen Anspruch haben. Bei der Rentenversicherung habe ich die Auskunft bekommen, dass keiner automatisch informiert wird. Wer monatlich mehr als 600 Mark verdiente, konnte freiwillig Beiträge in die FZR einzahlen. Die Anrechnung von Kindererziehungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung ist gemäß § 56 Abs. 2. Die Übergangsregelung des § 72 A II regelt die Anrechnung von vor dem 3.10.1990 im Beitrittsgebiet zurückgelegten Zeiten auf die Dienstzeit, soweit diese nicht bereits als Beschäftigungszeit gemäß § 20 Abs. Er hatte in der Zeitung von der Ungleichbehandlung gelesen und schaute in seinem Rentenbescheid nach. Verpflegungsgeld für Angehörige von Sonderversorgungssystemen der DDR Versorgungsträger verweigern die Anerkennung von Verpflegungsgeld für Angehörige der Volkspolizei, NVA und Zollverwaltung der DDR. erfasst werden die Fälle, die nur deshalb nicht als Beschäftigungszeit angerechnet werden, weil der Arbeitnehmer den Arbeitgeber gewechselt hat. Uni, Stasi, NVA: Die Rente ist sicher. Zusammentreffen von Mindestversorgung und Rente Nach § 16 Abs. Lassen Sie sich rechtzeitig von den beteiligten Rentenversicherungen darüber beraten, wann Sie frühestens eine Rente erhalten können und wann Sie spätestens einen Rentenantrag stellen müssen. 1 BAT zur Dienstzeit gehören. 4 Nr. Im Freistaat Sachsen keine Neuberechnung der Renten aus Dienstzeiten bei der Volkspolizei 14.07.2019 19:10 — Tarif , Sachsen Das Landessozialgericht Sachsen hat in den Urteilen vom 18.06.2019 zum Verpflegungsgeld und Bekleidungsgeld und auch zu Prämien und Zuschlägen während der Dienstzeit bei der Volkspolizei entschieden. Sie beträgt aktuell mindestens 15.479,10 Euro. Abgesehen davon stehen aber auch im neuen Jahr viele Neuerungen und Gesetze an. Anrechnung von Einkommen in der Beamtenversorgung. Einige Länder haben das BSG Urteil schon umgesetzt und berücksichtigen dies bei einer Neuberechnung der Rente. Die im öffentlichen Dienst der DDR zurückgelegten Beschäftigungszeiten sind bei der Berechnung der VBL-Rente nicht als Umlagemonate zu werten. Der Teil der Rente, der auf freiwillige Beiträge und Höherversicherungsbeiträge die der Versicherte überwiegend selbst gezahlt hat, beruht bleibt bei der Anrechnung außer Ansatz. Damit sollte die gesetzliche Grundrente, in der DDR als SV-Rente bekannt, aufgestockt werden. Doch das wird wohl leider nur bei den wenigsten dieser Kameraden der Fall sein. August 2019. Das heißt, dass bei der Anrechnung von dem Rentenbetrag ausgegangen wird, der ohne diese Maßnahmen zu zahlen gewesen wäre. Dies gilt auch, wenn anstelle der Rente eine Abfindung, Kapitalleistung oder Beitragserstattung gewährt wird. Auslöser war ein Urteil des Bundessozialgerichts von 2007, wonach in der DDR gezahlte sogenannte Jahresendprämien bei der Rente berücksichtigt werden müssen. Damit die Ex-Soldaten der NVA nicht benachteiligt werden, wird zumindest ihr Grundwehrdienst für die Rente anerkannt. Ob du noch in der Schule bist, den Ausbildungsvertrag frisch in der Tasche hast oder bald ins Studium startest – schon jetzt ist das eine gute Zeit, über die Vorsorge fürs Alter nachzudenken. Sie orientiert sich an Ihrem höchsten Entgelt aus den letzten 15 Jahren vor dem Eintritt Ihrer Erwerbsminderung. Für den Bereich der Versorgung muss bei der Anrechnung von Vordienstzeiten stets auch berücksichtigt werden, dass für die Vordienstzeiten eine Rentenanwartschaft bei der Deutschen Rentenversicherung Bund erworben wurde. Der 69-Jährige ist bereits seit sechs Jahren in Rente. Lebensjahr, zukünftig 67. Antrag bei der Rentenversicherung Um Nachteile zu vermeiden, sollten Sie die Renten bei den zuständigen Rentenversicherungsträgern sechs Monate vor Erreichen Ihrer Regelaltersgrenze beantragen, spätestens aber innerhalb von drei Monaten danach. Die Rechtslage ist allerdings ziemlich eindeutig. Bezieht eine Versorgungsberechtigte/ein Versorgungsberechtigter Erwerbs- oder Erwerbsersatzeinkommen, erhält sie/er daneben ihre/seine Versorgungsbezüge nur bis zum Erreichen der Höchstgrenze. Es kommt bei einer Anrechnung von Vordienstzeiten daher … Hierzu hat auch das Land als Arbeitgeber seinen Anteil an den Rentenversicherungsbeiträgen geleistet. Zum Beispiel werden von 7 Jahren Studium insgesamt in Baden Württemberg max. Der Dienstherr muss jedoch erst einmal alle möglichen Anspruchszeiten kennen. Mehr Rente für NVA-Zeit: Warum Ex-Soldaten aus . Anrechnung von Ausbildung und Studium für die Rente – Welche Bildungszeiten zählen für deine Rente? ob Rentenzeiten und ruhegehaltfähige Dienstzeiten in der Versorgung zusammentreffen, sondern nur darauf, ob neben der Versorgung eine Rente zusteht. So viel ist sicher. Nach Erreichen der Altersgrenze (derzeit 65. Veröffentlicht am 29.04.1999 | Lesedauer: 4 Minuten . Was der Finanztest-Artikel bietet. Der Kläger in dem vom Bundesgerichtshof mit Urteil vom 11. Sie waren die Führungskader der DDR. Diese Änderungen bei der Rente werden dann wichtig. Hat der Rentenversicherungsträger eine Rente (Altersrente oder Erwerbsminderungsrente) berechnet, sollte diese Rentenberechnung dringend von einem registrierten Rentenberater überprüft werden. Beamtenversorgungsgesetz (in andern Ländern mag das anders sein oder im Bund) ist seit 2013 geregelt, dass bei einem kompletten Verzicht der (vereinfacht gesagt) Rentenzeiten - die auch als Versorgungszeiten zu berücksichtigen wären - keine Anrechnung der Rente mehr auf die Pension erfolgt. Es macht daher wenig Sinn, gegen Versorgungsbescheide wegen der Anrechnung als solcher vor zu gehen. 3 BeamtVG. Die Rente ist auch zu berücksichtigen, wenn sie ausschließlich auf einer Erwerbstätigkeit beruht, die erst nach Eintritt in den Ruhestand aufge-nommen wurde. 1 Nr. Für Zivilbeschäftigte der NVA, des MdI, des Ministerrates, der Ministerien für Kultur sowie Gesundheitswesen sowie weiterer Institutionen gemäß Übersicht über den Verbleib von Lohn- und Gehaltsunterlagen von Mitarbeitern zentraler und anderer Einrichtungen und Betriebe der DDR werden Entgeltbescheinigungen bis 31.12.1991 ausgestellt. Muss-Zeiten Ausgeschlossen von der Gleichstellung mit Beitragszeiten nach Bundesrecht sind Zeiten, in denen nach DDR-Recht Pflichtbeiträge für Zeiten des Schul-, Fachschul- und Hochschulbesuchs anzurechnen waren (sog. Bei Länger dienenden macht das bis 100 Euro pro Monat mehr Rente aus.Die Umsetzung des BSG Urteils ist Ländersache. Studentenversicherung). Der Verdienst, der diese Grenze überschreitet, wird zu 40 Prozent von Ihrer Erwerbsminderungsrente abgezogen. Nur dadurch hat ein Rentner die Gewissheit, dass die Rente korrekt berechnet wurde und keine finanziellen Nachteile in Kauf genommen werden müssen. Sie war vor allem für normale Arbeiter oder Angestellte vorgesehen. Viele Grüße, Stefan vom DZE-Team Während es sich bei der Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung um einen Anspruch aus einer Versicherung handelt, für die Beiträge gezahlt wurden, ergibt sich der beamtenrechtlichen Versorgungsanspruch aus dem Gesetz. Dieser Freibetrag wird auf 50 Prozent des Regelsatzes zur Grundsicherung begrenzt. 2 Jahre und 125 Tage angerechnet werden. Die Zukunft bleibt ungewiss.